top of page

Mein kleines FAQ

Hier möchte ich so nach und nach verschiedene Techniken vorstellen oder Begriffe erklären, die ich bei meinen Objekten einsetzte. Ich habe mir diese Techniken durch nachlesen, ausprobieren und das Anschauen zahlloser Videos angeeignet. Natürlich gab es einige Rückschläge, aber mit der Zeit bekommt man ein Gefühl für den Werkstoff und die verwendete Technik und dann ist nahezu alles möglich. Mein erstes größeres Projekt war meine Werkbank, die ich nur zu einem Teil aus Altholz gebaut habe. Um mein Werkzeug stets griffbereit zu haben, kam die French Cleat Technik zum Einsatz.

Auf Shou Sugi Ban bin ich durch Zufall über ein Video gestolpert. Ich war sofort fasziniert von dieser Technik und setze sie immer wieder gern als Eye Catcher ein.

Und natürlich erkläre ich auch woher der Begriff frickeln kommt bzw. was er bedeutet.

Hast Du Begriffe und Techniken rund um Dein Hobby, die Du erklären möchtest? Dann schreib mir.

 

*Nach einer Prüfung des Inhaltes, veröffentliche ich Deinen Beitrag gern hier auf dieser Seite. Mit Zusendung Deines Beitrags und ggf eines Fotos, stimmst Du einer Veröffentlichung zu.

  • Was ist Shou Sugi Ban?
    Shou Sugi Ban ist eine alte japanische Tradition der Holzbearbeitung bei der Holz mit Feuer konserviert wird. Diese Art der Konservierung hebt die natürliche Farbe und Textur des Holzes hervor, es wird witterungsbeständiger und bleibt dadurch über Jahrhunderte haltbar. Die Shou Sugi Ban-Methode verleiht dem Holz zusätzliche Haltbarkeit, Festigkeit und natürlich eine tadellose Ästhetik und wurde daher schnell sehr beliebt. Die enorme Haltbarkeit wird durch den Brennprozess erreicht. Diese Methode eignet sich hervorragend für die Außenanwendung, setzt aber auch sehr schöne Akzente im Innenbereich.
  • Was bedeutet frickeln?
    Frickeln bedeutet, zu versuchen ein technisches/handwerkliches Problem oder eine Aufgabe die mühsam, kleinteilig oder zeitaufwändig ist, nach Möglichkeit geduldig zu lösen.
  • Was ist ein Loppis?
    Ein Loppis ist ein Trödelmarkt oder eine Trödelscheune in Schweden. Dort bekommt man noch wirklichen Trödel, antike Gegenstände und Mobilar. Die Qualität der einzelnen Märkte ist in der Regel gut und selten verlässt man einen Loppis ohne etwas gefunden zu haben.
  • Was versteht man unter French Cleat?
    French Cleat zeichnet sich dadurch aus, dass einzelne Halter mittels Keilsystem per Leisten an der Wand fest eingehakt werden. Durch das Einhaken ist French Cleat extrem stabil und kann große Lasten aufnehmen. Der eigentliche Vorteil liegt aber in seiner Modularität, denn jeder Halter kann an verschiedenen Stellen eingehakt werden, ein Teil passt in das andere.
bottom of page